Unser Konzept

Standort-Synergien nutzen: Für Ihre Versorgung aus einer Hand

Wir möchten, dass Sie uns verstehen: Deshalb stellen wir Ihnen in aller Kürze unser EOLIA-Konzept vor.

Unseren Patienten in Bad Kreuznach bieten wir das gesamte Spektrum gefäßchirurgischer Diagnostik und Therapie. Dazu gehört die Verödung bzw. Sklerosierung von Krampfadern und Besenreisern, die Behandlung von Venenentzündungen, der Tiefen Beinvenenthrombose und dem Postthrombotischen Syndrom oder auch die Begleitung werdender Mütter, die unter Venenleiden in der Schwangerschaft leiden. Auch Erkrankungen wie ein Bauchaortenaneurysma behalten wir mithilfe modernster Ultraschalltechnik im Rahmen regelmäßiger Screenings im Blick.

Falls wir nach ausführlicher Diagnostik zu dem Ergebnis kommen, dass die beste Therapie für Ihr Leiden ein operativer Eingriff ist, überweisen wir Sie entweder an erfahrene Kollegen in einem nahegelegenen Klinikum oder führen den Eingriff – falls es sich um eine ambulante Venenoperation handelt – an unserem EOLIA-Standort in Mainz durch. Hier können wir unseren Patienten in den dortigen OPs das gesamte Spektrum ambulanter Venenoperationen anbieten. Die gesamte OP-Nachsorge erhalten Sie in Ihrem EOLIA-Zentrum Bad Kreuznach, sodass Sie keine langen Wege in Kauf nehmen müssen und mehr Zeit zum Gesundwerden haben.

Um Ihnen das umfassende Spektrum der Gefäßchirurgie zu bieten, nutzt EOLIA gezielt Standort-Synergien, sodass Sie die gesamte Diagnostik, Therapie und Nachsorge aus einer Hand von Ihrem EOLIA-Team erhalten.